Студопедия
Случайная страница | ТОМ-1 | ТОМ-2 | ТОМ-3
АвтомобилиАстрономияБиологияГеографияДом и садДругие языкиДругоеИнформатика
ИсторияКультураЛитератураЛогикаМатематикаМедицинаМеталлургияМеханика
ОбразованиеОхрана трудаПедагогикаПолитикаПравоПсихологияРелигияРиторика
СоциологияСпортСтроительствоТехнологияТуризмФизикаФилософияФинансы
ХимияЧерчениеЭкологияЭкономикаЭлектроника

Zum Verhältnis der lexischen, grammatischen und stilistischen Bedeutung.

Читайте также:
  1. Begriff des Paradigmas und der grammatischen Kategorie.
  2. Die Oppositionsverhältnisse zwischen Aktiv und Passiv

Um das stilistische Potential des Wortschatzes zu klären, soll man einige Besonderheiten, die die Semantik des Wortes betreffen. Das ist die Grundlage der stilistischen Kompetenz der Kommunikanten.

Man teilt bekanntlich die Semantik des Wortes dreifach auf. Jedes Wort hat im System der Sprache eine lexische, eine grammatische und stilistische Bedeutung. Diese Bedeutungen stehen zueinander in einem bestimmten Verhältnis:

Lexische Bedeutung ist Begriffsbedeutung (begriffliche oder denotative Bedeutung), enthält primäre semantische Information: erfasst Sinne.

Grammatische Bedeutung ist eine abstrahierte (verallgemeinerte) Bedeutung; das ist eine sekundäre semantische Information: z.B. Wörter „Tisch“, „Kosmos“, „Liebe“ haben verschiedene lexische Bedeutung, aber sie gehören grammatisch zu einer Wortart; auf Grund eines gemeinsamen abstrakten Merkmals bezeichnen sie die Gegenständ, Dinge und gehören zu Substantiven.

Stilistische Bedeutung ist eigentlich eine zusätzliche Information. Wörter können ein zeitliches, örtliches, berufliches Kolorit schaffen und eine umgangssprachliche, gehobene, dichterische, oder saloppe Stilfärbung haben. Die stilistische Bedeutung überlagert die begriffliche Bedeutung und gilt als eine sekundäre Information. Die stilistische Bedeutung bestimmt den Stellenwert (значимость) des Wortes im Sprachsystem.

Wir hören (lesen) das Wort und zunächst verstehen wir den begrifflichen Kern des Wortes, der uns eine primäre Information gibt. Die grammtische und stilistische Bedeutung des Wortes ist die sekundäre Information. Das Gesagte lässt sich anhand folgenden Schemas veranschaulichen.

  Wortbedeutung
Wortform begrifflicher Teil der Wortbedeutung stilistischer Teil der Wortbedeutung
Fahrrad, m Verkehrsmittel, 2-rädriges Fahrzeug, das mit Muskelkraft (Pedalen) in Bewegung gesetzt wird. normalsprachlich
Drahtesel, m dasselbe umgangssprachlich, der stilistische Teil ist bildlich und bildhaft, klingt expressiv, gefühlsvoll (scherzhaft), emotional (deshalb entsteht die Expressivität)

Im begrifflichen Teil wird der Sinn des Wortes erfasst. Aber der stilistische Teil enthält eine zusätzliche Information dazu.

Alle Wörter der Sprache besitzen außer dem gegenständisch logischen (denotativen oder begrifflichen) Inhalt noch einen stilistischen Gehalt. Die stilistische Bedeutung bestimmt den Gebrauchswert des Wortes (seinen Stellenwert). Mit den anderen Worten, signalisiert die stilistische Bedeutung über den Stellenwert des Wortes im Sprachsystem, in dem sie aus einem Hinweis zum Gebrauchswort gibt. Die stilistische Bedeutung überlagert die begriffliche Bedeutung. Das Vorhandensein der stilistischen Bedeutung erlaubt den ganzen Wortschatz stilistisch differenzieren und auf der normativen Skala darstellen (Rieselsche Skala).

Wenn wir über die absolute stilistische Bedeutung des Wortes sprechen, so sprechen wir von der stilistischen Bedeutung isolierter Wörter. Die absolute stilistische Bedeutung ist ein obligatorischer Bestandteil des Wortinhaltes, zur Sprache gehöriges Merkmal der lexischen Einheit.


Дата добавления: 2015-07-24; просмотров: 235 | Нарушение авторских прав


Читайте в этой же книге: Die Oppositionsverhältnisse zwischen Aktiv und Passiv | VII. Der Artikel. | III. Streitfragen in Wortarttheorie. | I. Die Kategorie der Person. | Begriff des Paradigmas und der grammatischen Kategorie. | III. Grammatische Kategorien und Paradigmatik des Satzes | Das Phonem und die Allophone. | Die Phoneme werden in phonologischen Oppositionen vermittelt. | Die Silbe als phonetische und phonologische Einheit. | Der Satzakzent des Deutschen. |
<== предыдущая страница | следующая страница ==>
СТИЛИСТИКА| Die absolute stilistische Bedeutung als sprachimmanentes Merkmal der lexischen Einheit.

mybiblioteka.su - 2015-2020 год. (0.007 сек.)