Студопедия
Случайная страница | ТОМ-1 | ТОМ-2 | ТОМ-3
АвтомобилиАстрономияБиологияГеографияДом и садДругие языкиДругоеИнформатика
ИсторияКультураЛитератураЛогикаМатематикаМедицинаМеталлургияМеханика
ОбразованиеОхрана трудаПедагогикаПолитикаПравоПсихологияРелигияРиторика
СоциологияСпортСтроительствоТехнологияТуризмФизикаФилософияФинансы
ХимияЧерчениеЭкологияЭкономикаЭлектроника

Kommentieren Sie folgende Situationen. Phantasieren Sie!

Читайте также:
  1. D. Kommentieren Sie die Hitlisten.

1) Ein junger Mann weint auf dem Aussichtsplatz und ruft an.

2) Eine böse Straßenmalerin malt auf dem Asphalt mit bunter Kreide ihr Selbstbild.

3) In dem leeren Reisebus, der längst hinter dem Hotelgebäude kaputt steht, sitzt ein Tourist und erwartet ungeduldig die Abfahrt.

4) Die Reiseführerin rät den Reisenden keine Schifffahrt den Rhein hinunter und keine Stadtrundfahrt durch Köln zu unternehmen.

5) Ein Portier erzählt den Stadtgästen, dass genau in demselben Hotel die römischen Legionäre gewohnt haben, als sie nach Köln gekommen sind, um ihr Legionslager zu gründen.


THEMA „DEUTSCHLAND“

Thema I. „Deutsche Geschichte“

 

a) Lesen Sie den Text „Deutsche Geschichte“:

b) Machen Sie folgende Aufgaben zum Text „Deutsche Geschichte“:

1. Ergänzen Sie die Sätze:

1. Im Mittelalter herrschten in Deutschland ... .

2. ... war nur ein Anlaß, kein richtiger Grund.

3. Seine Macht über ... war sehr stark, und er ... .

4. Der ... zwischen diesen zwei Familien dauerte zu lange und bald sprachen sie über die ..., denn der junge Mann und das Mädchen liebten einander.

5. Ich habe kein Haus, kein Geld, ich ... nichts.

6. Ich fühle mich in meiner Ehe nicht glücklich, mein Mann versteht mich nicht, er ... jedes Wort als eine Beleidigung.

7. Wozu ... er sich, vielleicht will er einen Krieg ..., um neue Territorien zu erobern und Herrschaft zu ... .

8. Ihre Ehe war von ständigen Konflikten ... .

9. Das Mißverständnis spaltete ihre Beziehungen auf, wie ... Berlin in ... und ... im Jahre ... .

10. Der Nachfolger dieses Kaisers ... .

11. Der Glaube an ... .

2. Erklären Sie folgende Begriffe:

die Instabilität, teilen, die Armee, die Revolution, territoriale Zersplitterung, die Reparation, die Diktatur, das Imperium, die Verzweiflung, das Chaos, religiös, regieren

3. Übersetzen Sie ins Deutsche:

1) Политическая и экономическая нестабильность привели к конфликтам между властью и народом.

2) Многие государства объединились в борьбе против этого тирана (der Tyrann).

3) Она прочитала это письмо и в отчаянии порвала его.

4) Правительство с трудом смогло подавить это восстание.

5) Вера в бога помогла ему преодолеть трудности (überwinden).

6) К сожалению, его приемник не владел такой силой, как он.

7) Он воспринимал ее слова как нападение.

8) Безоговорочная капитуляция и поражение в войне – таковы были последствия переговоров (die Verhandlungen).

9) Вскоре он примкнул к еврейской вере.

10) Это были преимущественно германские племена.

4. Antworten Sie kurz:

1) Gegen wen kämpfte Preußen im Bündnis mit Rußland (1813–1814)?

2) Wann endete der II. Weltkrieg/der Krieg gegen A. Hitler?

3) Was bedeutet Glaubensspaltung in Deutschland?

4) Was bezeichnet man als den Anfang des II. Weltkrieges?

5) Was errichtete die DDR-Regierung im Jahre 1961 in Berlin?

6) Was für ein Tag ist der 3. Oktober für Deutschland?

7) Was war der Anlaß zur Wiedervereinigung Deutschlands?

8) Welche Nation vernichtete A. Hitler in Deutschland und in den besetzten Ländern?

9) Welchen Krieg entfesselte A. Hitler 1939?

10) Welcher Kanzler / Ministerpräsident spielte eine große Rolle bei der Vereinigung Deutschlands zum zweiten Deutschen Reich.

11) Welcher Staat entstand 1949 auf dem Territorium der sowjetischen Besatzungszone?

12) Wie hieß Deutschland im 15. Jahrhundert?

13) Wie hieß die bekannteste Handelsgesellschaft im mittelalterlichen Deutschland?

14) Wie hieß die erste parlamentarische Republik in Deutschland?

15) Wie lange dauerte der II. Weltkrieg?

16) Wie nannten die Römer das Gebiet zwischen Elbe, Rhein und Donau?

17) Wie war der Name des Königs, der die deutschsprechenden Völkerschaften in einem Reich zusammenfasste?

18) Zu welcher Bewegung führten die bekannten Thesen von M. Luther?


Дата добавления: 2015-10-31; просмотров: 90 | Нарушение авторских прав


Читайте в этой же книге: Nach der Landung | Verbessern Sie die Fehler in diesen Sätzen. | Finden Sie Wörter, die nicht zu diesen Reihen passen. | Beschreiben Sie das Leben des Bahnhofs. | Welche Wörter passen zur Reihe nicht? Erklären Sie, warum! |
<== предыдущая страница | следующая страница ==>
Arbeiten Sie zu zweit!| Ordnen Sie richtig zu. Bringen Sie die Etappen der deutschen Geschichte in die chronologische Reihenfolge.

mybiblioteka.su - 2015-2019 год. (0.006 сек.)