Студопедия
Случайная страница | ТОМ-1 | ТОМ-2 | ТОМ-3
АвтомобилиАстрономияБиологияГеографияДом и садДругие языкиДругоеИнформатика
ИсторияКультураЛитератураЛогикаМатематикаМедицинаМеталлургияМеханика
ОбразованиеОхрана трудаПедагогикаПолитикаПравоПсихологияРелигияРиторика
СоциологияСпортСтроительствоТехнологияТуризмФизикаФилософияФинансы
ХимияЧерчениеЭкологияЭкономикаЭлектроника

А) Geben Sie diesem Bild einen Titel.

Читайте также:
  1. Am Abend bekommt er Besuch von Peter von Hacker. Herr Hacker hat einen Scheck dabei.
  2. Bilden Sie aus dem zweiten Satz einen weil-Satz.
  3. Bilden Sie die Steigerungsformen von gegebenen Adjektiven.
  4. Dann holte er einen Sack Perlen, der im Schilfe lag, und ohne ein Wort weiter zu sagen, schleppte er ihn fort und verschwand hinter einem Stein.
  5. Das Ehepaar sitzt beim Essen. Er schiebt dem Hund seinen Teller zu.
  6. Das Schatzgraben selbst machte übrigens dem kleinen Muck mehr zu schaffen, als er geglaubt hatte.
  7. Die freundliche Dame holt einen Aktenordner.

b) Lassen Sie sich dabei von W-Fragen leiten (Wer?, Was?, Wo?, Wann?, … ).

Pensum 6 S. 33 – 36 KAPITEL 7 „Ärger zu Hause, Tränen in der Schule und ein Gespräch in der Nacht“

 

 

I. LEXIKALISCH-GRAMMATISCHE ÜBUNGEN

1. Übersetzen Sie neue Wörter und Redewendungen aus dem Deutschen in die Muttersprache:

 

die Schürze, hören auf j-n (Akk.), frech sein, misstrauisch sein, zögern, rumtreiben, schwül, wegen (Gen.) etwas tun, eifersüchtig sein, nachweinen j-m (Dat.), verletzt sein, enttäuscht sein, j-m (Dat.) steigen die Tränen in die Augen, abschütteln, leiden, mild sein, die Sterne stehen hoch am Himmel, der Wasserkessel, das Auge isst mit, die Teekanne, wirr, murmeln, eine Weile, aufpassen auf (Akk.), aufdringlich, Erfahrungen machen, j-n (Akk.) auslachen, den Tisch abräumen, j-m (Dat.) über die Haare streichen, aufklären, der Haushalt

2. Bringen Sie den Kontext an, in welchem die oben angeführten Wortverbindungen vorkommen.

3. Bilden Sie eigene Sätze mit diesen Wörtern und Redewendungen.

4. Finden Sie Wörter, die zu folgenden Oberbegriffen passen:

5. Nennen Sie Synonyme und Antonyme zu folgenden Wörtern und Wortverbindungen:

 

frech sein, misstrauisch sein, eifersüchtig sein, sauer sein, enttäuscht sein, verletzt sein, wirr sein, das Auge isst mit, zögern, murmeln


Дата добавления: 2015-08-18; просмотров: 55 | Нарушение авторских прав


Читайте в этой же книге: Warum es in der Disko toll ist und danach nicht | Ein Fest mit einem guten Anfang und bitterem Ende | Probleme mit dem Essen und Probleme mit Mathematik | Eva hat einen Freund und will nicht, was er will | Neues Selbstvertrauen und alles geht ganz leicht | Gliedern Sie das Kapitel 1 in Abschnitte und betiteln Sie jeden. | Stellen Sie 10 Fragen zum Inhalt des Textes. | Nennen Sie alle im Text vorkommenden Reflexivverben und analysieren Sie sie. | Stellen Sie 10 Fragen zum Inhalt des Textes. | Finden Sie im Text Komposita und analysieren Sie sie. |
<== предыдущая страница | следующая страница ==>
Stellen Sie 10 Fragen zum Kapitel 5.| Finden Sie substantivierte Infinitive und analysieren Sie sie.

mybiblioteka.su - 2015-2018 год. (0.031 сек.)